AKO Informations Center

+49 6147 9159-0

Manschetten für Quetschventile

Die Manschette, das Herzstück jeden Quetschventils ist ein Verschleißteil, welches schnell, einfach und ohne Spezialwerkzeug ausgewechselt werden kann.

Je besser die Qualität der Manschette, desto höher sind die Standzeiten des Quetschventils. Eine lange Standzeit der Manschetten trägt zu sehr niedrigen Instandhaltungskosten jeder Anlage bei. Ein einfacher Quetschventil-Manschetten-Wechsel ist mit Hilfe von detaillierten Instandhaltungs-/Reparaturanleitungen und Videos durch den Kunden vor Ort gewährleistet. Dies ermöglicht Kosteneinsparungen bei den Wartungsintervallen und ist entscheidend für kurze Produktionsausfallzeiten.

Die Manschetten werden für pneumatische Quetschventile und mechanische Schlauchquetschventile der Serien OV, VZ und RV/RVA in verschiedenen Formen und je nach Gehäuseausführung bzw. Bauart hergestellt.

Herstellungsverfahren der Manschetten für Quetschventile

Die Manschette für das pneumatisch oder mechanisch betätigte Quetschventil wird in verschiedenen Herstellungsverfahren produziert. Je nach Ventiltyp werden unterschiedliche manuelle Wickelverfahren, konventionelle Einspritzverfahren oder Handkonfektionierung in Formen verwendet. Der Aufbau ist entscheidend für die Zyklenhäufigkeit, die Schließ- und Öffnungscharakteristik. 

Die Manschetten für Quetschventile gibt es in verschiedenen Elastomerqualitäten. Hierdurch sind verschiedene Beständigkeiten, Einsatzgebiete und Einsatztemperaturen möglich. Die Qualität des Elastomers ist entscheidend für die Lebensdauer und für das Anti-Abrasions-Verhalten der Manschetten.

Die Differenzdrücke der direkt pneumatisch betätigten Quetschventil - Manschetten können durch unterschiedliche Shore-Härten der Elastomere beeinflusst werden. Optimal ausgelegte Ansteuerungen der pneumatisch betätigten Quetschventile tragen für eine lange Lebensdauer der Manschette bei. Die Einstellung des optimalen Differenz-/Steuerdruckes, welcher zur Betätigung der Manschette des pneumatisch betätigten Quetschventils benötigt wird, ist ebenso von enormer Bedeutung für die Lebensdauer der Manschette.