AKO Informations Center

+49 6147 9159-0

Produkt-Highlights der Serie RV:

  • Absolut freier Produktdurchfluss → Keine Druckverluste + keine Verstopfungen!
  • Beste Preis-/Leistung!
  • Doppelseitige Schließung→ höchste Standzeiten der Schlauchmanschette!
  • Ideal zum Regeln und Dosieren!
  • Sicherheitsstellung-Fail close!
  • Ausführungen für bis zu 40bar!

Mechanische Schlauchquetschventile Serie RV

Die mechanischen Schlauchquetschventile der Serie RV sind in den Nennweiten DN25 bis DN500 erhältlich. 

Sie sind standardmäßig mit einem Flanschanschluss konform DIN EN 1092 PN10 oder PN16, ISO 25 oder ISO 40 ausgeführt. Auf Anfrage können die mechanischen Schlauchquetschventile der Serie RV auch mit einem Flanschanschluss nach ANSI B 16.5- 150lbs realisiert werden.

Aufbau mechanisches Schlauchquetschventil Serie RV

Der Aufbau der mechanischen Schlauchquetschventile der Serie RV umfasst eine Manschette und ein Gehäuse. Die Schlauchquetschventilmanschette kann optional durch so genannte Öffnungslaschen direkt mit der Schließmechanik verbunden werden und wird somit zwangsgeöffnet. Je nach Anwendung kann auf Öffnungslaschen verzichtet werden, wenn ein ausreichender Betriebs-/Mediumsdruck vorhanden ist, welcher die Manschette zusätzlich aufdrückt, sobald das Schlauchquetschventil durch die Mechanik geöffnet wird. 

Im Produktstrom (Kontakt mit dem Betriebsmedium) von dem mechanischen Schlauchquetschventil der Serie RV steht lediglich die Manschette.

Werkstoffe / Materialien der Schlauchquetschventile Serie RV

Eine Auswahl von 10 unterschiedlichen Elastomerqualitäten der Manschette (Naturgummi, EPDM, EPDM Lebensmittel, NBR, NBR Lebensmittel, IIR, CR, CSM, FPM und Silikonqualität) sorgt für ein sehr breites und fast uneingeschränktes Einsatzgebiet der mechanischen Schlauchquetschventile der Serie RV.

Antriebsvarianten mechanisches Schlauchquetschventil

Manuelles Handrad, doppelt wirkender Pneumatikzylinder, einfach wirkender Federkraftschließender Pneumatikzylinder, einfach wirkende Luftfeder im Pneumatikzylinder, Hydraulikzylinder, elektrischer Stellantrieb.

Gehäusematerialien mechanisches Schlauchquetschventil

Diese sind typen-, nennweiten- und druckstufenabhängig in Grauguss, Stahl, geschweißtem Stahl oder geschweißtem Edelstahl lieferbar.  

Schlauchquetschventil Serie RV, manuell Handrad betätigt, offene Gehäuseausführung
Schlauchquetschventil Serie RV, mechanisch betätigt, doppeltwirkend mit Stellungsregelung, zweiseitig schließend

Maximale Betriebsdrücke der Schlauchquetschventile Serie RV

1 bar, 6 bar, 10 bar, 16 bar, 25 bar und 40 bar.

Baulängen

Diese sind betriebsdruckabhängig in DIN 3202 F5, ASME B 16 kurz, ASME B 16 lang ISO 5752 Tabelle 6 lieferbar.

Industriebereiche / Mögliche Anwedungsbgebiete:

  • Papierindustrie
  • Textilindustrie
  • Holzindustrie
  • Tabakindustrie
  • Metallindustrie
  • Bergbauindustrie
  • Recyclingindustrie
  • Abfallindustrie
  • Chemie