Verschleißfeste Ventile von AKO zählen zu den bekanntesten in der Branche

Verschleißfeste Ventile mit pneumatischer Ansteuerung werden häufig in industriellen Förderanlagen verwendet, da sie gegenüber anderen Armaturlösungen zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften mit sich bringen. Die Konstruktion von Druckluft beaufschlagten verschleißfesten Ventilen sorgt nicht nur für einen komplett freien Durchfluss des Fördergutes bei gleichzeitig optimaler Abdichtung im geschlossenen Ventilzustand,

sondern erlaubt auch einen unkomplizierten Einbau oder Austausch sowie eine unkomplizierte Automatisierbarkeit in großen Industrieanlagen. Ein weiterer Vorteil gegenüber herkömmlichen Ventilen ist, dass als einziges Verschleißteil des Ventils die innenliegende Manschette ideal auf das Fördermedium abgestimmt werden kann.

Verschleißfeste Ventile in der pneumatischen Ausführung

Verschleißfeste Ventile mit pneumatischer Ansteuerung (auch Quetschventile genannt) haben bei AKO Armaturen einen festen Platz im Produktportfolio. Anlagenbetreiber finden ein umfangreiches Sortiment an Ventilen mit verschleißunempfindlichen Eigenschaften in den gängigen Nennweiten und allen wichtigen Anschlussvarianten.

Das Funktionsprinzip von pneumatisch gesteuerten Ventilen ist jedoch – unabhängig von der Beschaffenheit oder Ausrichtung des Ventils – immer das Gleiche: Der Durchfluss des Transportguts wird gestoppt indem die im Inneren von verschleißfesten Ventilen verbaute Manschette, über die Zugabe von Druckluft (oder eines Fluids) in das Gehäuse, zusammengepresst wird. Das lippenförmige Schließbild der Manschette garantiert hierbei ein absolut dichtes Absperren des Mediumflusses – egal ob Schüttgüter, Stäube, Granulate, Suspensionen oder reine Flüssigkeiten.

Beim anschließenden Ablassen der Druckluft öffnet sich die Manschette dank ihrer enormen Rückstellkraft selbstständig, der Produktfluss ist wieder verjüngungsfrei gegeben. Moderne verschleißfeste Ventile verfügen über ein elliptisch geformtes Gehäuse, mit dem der Einsatz der benötigten Druckluft im Steuerraum um bis zu 45 % verringert wird. Hierdurch werden signifikante Einsparungen bei den Energiekosten erzielt, führt zu schnelleren Öffnungs- & Schließzeiten und schont somit die Manschette, denn während der Öffnungs- und Schließbewegung ist der Verschleiß durch den Produktstrom an der Manschettenseele – dem Inneren der Manschette – am größten.

Verschleißfeste Ventile - Beispielausführungen

Verschleißfeste Armatur der Serie VMC Verschleißfeste Armatur der Serie VMP Verschleißfeste Armatur der Serie VF

Verschleißfeste Ventile – die Konstruktion des Ventils

Verschleißfeste Ventile bestehen aus nur wenigen Komponenten: einem Kunststoff- oder Metallgehäuse, den beidseitig montierten Anschlüssen und der Gummimanschette im Ventilinneren.

Somit kommen außer der Manschetteninnenseite – auch Seele genannt – nur die schmalen Innenseiten der Anschlussausführungen direkt mit dem Fördermedium in Berührung. Die Materialien dieser produktberührenden Elemente können auf das zu fördernde Medium frei zusammengestellt werden.
Durch die verjüngungsfreie Konstruktion von verschleißfesten Ventilen sind zudem Verstopfungen oder Ankrustungen nahezu ausgeschlossen und garantieren so einen zuverlässigen und störungsfreien Durchlauf. Infolgedessen stellt auch die Reinigung des Ventils keinerlei Probleme dar. Gerade die im Lebensmittelbereich eingesetzten SIP- und CIP-Reinigungsverfahren sind ohne Einschränkungen möglich.

Auch beim Thema Wartung & Instandhaltung spielt das Ventil die Vorteile seiner einfachen Konstruktion aus – lesen Sie hier mehr über den einfachen Aus- und Einbau.

Verschleißfeste Ventile - Der Aufbau des Ventils
Verschleißfeste Ventile: Der simple Aufbau garantiert den reibungslosen und effektiven Einsatz
Verschleißfeste Ventile und der Aufbau der Manschette
Verschleißfeste Ventile: Der Aufbau der innenliegenden Manschette

Verschleißfeste Ventile – das Kernstück bildet die Manschette im Inneren

Verschleißfeste Ventile werden an ihrem Kernstück gemessen. Der Manschette kommt innerhalb der Armatur die Wichtigste Aufgabe und gleichzeitig auch die höchste Belastung aller Bauteile zu: Einerseits wird von ihr – bedingt durch die Arbeitsweise des Ventils – beim Öffnen und Schließen eine hohe Elastizität erwartet, gleichzeitig muss die Manschette verschleißfeste Eigenschaften aufweisen um auch bei hoch abrasiven Medien eingesetzt werden zu können.

Darum wird bei AKO besonderen Wert auf die Auswahl und Weiterentwicklung der verwendeten Materialien und den Aufbau der Manschette gelegt. Neben einer Reihe von Manschettenqualitäten für unproblematische Medien gibt es speziell entwickelte Gummizusammensetzungen, die auch bei hoher Abrasions-Belastung eine lange Einsatzdauer gewährleisten und so ideal für den Einsatz in verschleißfesten Ventilen geeignet sind.

Bei Manschetten für verschleißfeste Ventile von AKO sind die drei Segmente einer Manschette – die Decke (Außenhaut), das gewebeverstärkte Innenleben sowie die innere Manschettenhaut – fein aufeinander abgestimmt und an den Einsatzzweck angepasst.

Verschleißfeste Ventile können universell eingesetzt werden

Verschleißfeste Ventile werden in zahlreiche Branchen, vor allem aus der Industrie, eingesetzt:

  • chemische Industrie
  • Kunststoffindustrie
  • Bergbau
  • Bau- und Baustoffindustrie
  • Umwelttechnik
  • Wasser- und Abwasseraufbereitung
  • Pharmaindustrie
  • Medizintechnik
  • Anlagenbau
  • Lebens- und Nahrungsmittel
  • u.v.m.

Verschleißfeste Ventile spielen Ihre Stärke bei abrasiven Medien aus – können aber problemlos auch bei herkömmlichen und unproblematischen Fördergütern eingesetzt werden:

  • Schlacken
  • Suspensionen
  • viskose Flüssigkeiten
  • Schüttgüter
  • Erze
  • Stäube
  • feinkörnige Stoffe
  • u.v.m.

Spezielle Ausführungen für den Transport von Lebensmittel oder für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen sind ebenfalls erhältlich. Unser Salesteam berät Sie gerne.

Verschleißfeste Ventile sind einfach in der Wartung und zuverlässig im Einsatz

Verschleißfeste Ventile sind sehr wartungsarme Ventile. Einzig die Manschette im Ventilinneren muss turnusgemäß gewechselt werden – das Intervall bestimmt hierbei das Medium und die Ansteuerungsfrequenz. Gerade verschleißfeste Manschetten von AKO sind jedoch auf das Stoppen und Regulieren von abrasiven Medien ausgelegt und haben eine lange Lebensdauer, auch unter schwierigen Bedingungen. Im Fall eines anstehenden Wechsels der Manschette, kann diese vor Ort vom eigenen Personal und ohne spezielles Werkzeug getauscht und innerhalb kürzester Zeit wieder in die Anlage integriert werden. Übrigens: Bei einem Manschettenwechsel können alle restlichen Ventilbauteile wieder verwendet und mit der neuen Manschette eingebaut werden.

Einfach konstruiert -> Effektiv in der Anwendung

Verschleißfeste Ventile lassen sich auf Ihre Anforderungen individuell konfigurieren

Verschleißfeste Ventile von AKO basieren auf einem Baukastensystem. Gehäuse, Anschlüsse und Manschettenwerkstoff lassen sich hierbei genau nach den Anforderungen der Anlage und des Transportgutes individuell zusammenstellen und garantieren so die bestmögliche Funktionsweise. Hierbei stehen Ihnen eine Reihe von Gehäuse- und Anschlussmaterialien und alle wichtigen Anschlussausführungen zur Verfügung. Bei den Manschettenwerkstoffen können Sie auf eine breite Auswahl an robusten und langlebigen Gummivariationen zurückgreifen. Spezielle Ausführungen für den Lebensmittelbereich und leitfähige Manschetten für den Einsatz in Ex-Bereichen inklusive.

Ein System = vielfältige Möglichkeiten

Verschleißfeste Ventile - Schreiben Sie uns Ihre Anforderungen!

Erlaubte Dateiformate: pdf, jpg, png, tif, tiff, doc, docx, xls, xlsx, zip
Maximale Gesamtgröße: 10,00 MB
Anzahl der hochgeladenen Dateien: 0 / 10
Größe der hochgeladenen Dateien: 0 Bytes / 10,00 MB

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Weltweiter Marktführer

33 Jahre Familienunternehmen

600 Neukunden jährlich

20.000 Kunden weltweit

Einzigartiges Belieferungsversprechen

< 0,2 % Reklamationsrate

> 99 % Kundenzufriedenheit

30 Auslandsvertretungen

Größte Produktauswahl

10.000 Quetschventilvarianten

2.500 Quetschventilvarianten ab Lager

100.000 verkaufte Einheiten / Jahr

Full-Service-Paket

80 CAD-Formate

32 Animations- & Montagevideos

16 sprachige Dokumentation