AKO Informations Center

+49 6147 9159-0

Bitte wählen Sie aus folgenden Sprachen:

Tankwagen & Nutzfahrzeuge

Die Historie von Nutzfahrzeugen ist im Grunde so alt wie die Erfindung des Rades. Natürlich sind heutige Nutzfahrzeuge in keiner Weise mit ihren primitiven Vorgängern, den Kutschen und Karren, zu vergleichen – es zeigt jedoch, dass das Gewerbe und die Industrie seit jeher auf den Transport von Waren und Erzeugnissen angewiesen sind. Ventile bilden dabei im Transportwesen ein wichtiges Bindeglied in der Befüllung und Entladung der Tank- & Nutzfahrzeuge.

AKO Quetschventilen werden in Silo- & Tankwagen sowie Nutzfahrzeugen verbaut

Silofahrzeuge und Tanklastwagen sind heute nicht mehr aus unserem Straßenverkehr wegzudenken. Sie transportieren die unterschiedlichsten Waren damit wir unseren Alltag problemlos meistern können. Von landwirtschaftlichen Erzeugnissen (bspw. Getreide, Milch, Futter, etc.) über (petro)chemische Erzeugnisse (bspw. Öle, Benzin, Kerosin, Gase, Additive, Chemikalien, etc.) bis hin zu den verschiedensten Lebensmitteln und Getränken. All diese Waren werden weltweit mit der Hilfe von Silo- & Tankwagen an ihren jeweiligen Bestimmungsort transportiert.

Damit die Ladung sicher und zuverlässig in und aus den Nutzfahrzeugen geleitet werden kann, sind in den Fahrzeugen Ventile verbaut. Meist verfügt diese Art Ventile über einen speziellen Tankwagenflansch-Anschluss. Für den Bereich des Lebensmittel- oder Getränketransports gibt es darüber hinaus spezielle lebensmittelkonforme Ventilkonfigurationen, die für den Einsatz in diesem Bereich ausgelegt sind.

Ein weiterer bedeutender Bereich ist der Bau von Nutzfahrzeugen. Von herkömmlichen Lastwagen und Kleintransportern über Fahrzeugtypen, die für die Reinigung und Instandhaltung von Straßen und der Versorgungsinfrastruktur (wie Kehrmaschinen und Kanalreinigungsfahrzeuge) verwendet werden, bis hin zum Sonderfahrzeugbau, der die speziellen Anforderungen nicht alltäglicher Transportlösungen bedient. Die Aufgaben, die die verbauten Ventile in diesem Bereich übernehmen, sind ebenso vielfältig wie es die Einsatzmöglichkeiten erlauben.

Quetschventile und Ihre Aufgaben bei Tankwagen & Nutzfahrzeugen

Quetschventile werden bereits seit über 20 Jahren im Bereich der Silotankfahrzeuge als sehr zuverlässiges automatisiertes Absperrventil eingesetzt. Die hier verbauten Quetschventile, übernehmen das Entladen der verschiedensten Transportgüter über die Ausblasleitungen.
Dabei spielt es im Grunde keine Rolle welche Medien transportiert bzw. geregelt werden. Gefahrenstoffe, wie bspw. Chemikalien, stellen ebenso wenig Probleme dar, wie ungefährliche Transportgüter – seien es flüssige Lebensmittel, Getreide, Futtermittel, Pellets oder sonstige Schüttgüter. Auch bei der Befüllung oder der Probeentnahme können Quetschventile zwischengeschaltet werden, um so die Befüllung oder Entnahme zu regeln.

Quetschventile von AKO Armaturen sind dank ihres Baukastensystems flexibel konfigurierbar und können somit auf die Anforderungen der zu transportierenden Medien ausgelegt werden. Seien es lebensmittelkonforme Konfigurationen (inkl. EHEDG-Zertifizierung) beim Transport von Produkten aus dem Bereich Feed, Food & Beverage oder besonders abriebresistente und korrosionsbeständige Konfigurationen für die Regelung von besonders abrasiven oder korrosiven Gütern.

Quetschventile von AKO werden darüber hinaus auch im Spezial-Fahrzeugbau eingesetzt. Bspw. in mobilen Pressen in der Weinherstellung und in mobilen Betonpumpen oder in Sonderfahrzeugbauten, in denen Saugleitungen geregelt werden müssen.