AKO Informations Center

+49 6147 9159-0

Bitte wählen Sie aus folgenden Sprachen:

Quetschventile regeln Transport von Additiven in der Fertigbeton-Herstellung

Quetschventile der Serie VMP von AKO Armaturen ersetzten erfolgreich Quetschventile anderer Hersteller, reduzieren die Wartungsintervalle des Systems und verringern Ersatzteilkosten sowie Stillstände der Anlage dank längerer Lebensdauer der Quetschventil-Manschetten.

Der Hersteller von Fertigbeton setzt seit 2008 erfolgreich auf Quetschventile der Serie VMP in der Nennweite DN 25 um die Beimischung von Additiven für die Zement-Herstellung zu regeln. Quetschventile anderer Hersteller waren auch vor 2008 schon fester Bestandteil des Verarbeitungsprozesses. Da sich die Beschaffung von Ersatzmanschetten der damals eingesetzten Quetschventile jedoch als äußerst schwierig erwies, war man auf der Suche nach alternativen Herstellern und ist mit AKO Armaturen fündig geworden.


Sie arbeiten im Bereich der Baustoffverarbeitung?
Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von unseren Quetschventilen!


Bereits nach relativ kurzer Zeit erwies sich die Umstellung auf Quetschventile von AKO Armaturen als Glücksgriff für das Beton-Unternehmen, da man merkte, dass die Lebensdauer der verbauten AKO-Gummimanschetten die des vorherigen Herstellers weit übertrafen und somit die wartungsrelevanten Ausfallzeiten der Anlage und die TCO (Total-Costs-Of-Ownership) der verbauten Quetschventile gesenkt werden konnten.

Quetschventil VMP025.03XK.72 regelt Additive für Fertigbeton

Anforderungen:

  • Senkung der TCO.
  • Reduzierung des wartungsbedingten Ausfalls.

Erreichte Ziele:

  • Beschaffungskosten für Ventile & Ersatzteile wurden reduziert.
  • Längere Lebensdauer der verbauten Manschette im Vergleich zum vorherigen Hersteller.
  • Senkung der Ausfallzeiten durch zuverlässigere Funktionsweise.

Medium:
Chemische Additive (bspw. Ligninsulfat)

Prozesstemperatur:
Umgebungstemperatur

Normalstellung:
geschlossen

Öffnungs- & Schließzyklen:
ca. 50 - 80 pro Tag

Ventilkonfiguration:
Nennweite: DN 25
Serie: VMP
Gehäuse: POM-C Spritzguss (schwarz)
Anschlüsse: POM-C Spritzguss (schwarz)
Manschette: Naturkautschuk

Ventilbezeichnung:
VMP025.03XK.72