AKO Informations Center
  • +49 6147 9159-0
Bitte wählen Sie aus folgenden Sprachen:

Warum AKO Quetschventile?

Profitieren Sie von den Leistungen des Weltmarktführers

Quetschventile regeln Transport von PVC-Pulver

Das Unternehmen, das sich auf die Herstellung von PVC Fliesen spezialisiert hat, setzt seit über 15 Jahren erfolgreich Quetschventile der Serie VF von AKO Armaturen ein. Die in DN 100 verbauten Ventile steuern dabei den Produktfluss des Ausgangsmaterials.

Um PVC Fliesen herzustellen, benötigt man unter anderem pulverförmiges Polyvinylchlorid, welches dann mit diversen Zuschlagstoffen zu Laminatfolien verarbeitet wird. Die fertige Laminatfolie wird im nächsten Schritt in fünf Lagen zu einer stabilen Fläche verklebt, die im Anschluss auf Rollen gelagert werden. In der Endverarbeitung werden die Laminatfolien in Quadrate geschnitten und als Bodenfliesen aus PVC in den Handel gegeben.


Ihr Unternehmen ist in der Kunststoff verarbeitenden Industrie ansässig?
Gerne zeigen wir Ihnen die Einsatzmöglichkeiten unserer Ventile in Ihrer Applikation!


Das Unternehmen hat seit über 15 Jahren Quetschventile von AKO Armaturen im Einsatz. Diese wurden damals bereits durch den Anlagenbauer installiert und sind seitdem fester Bestandteil der Produktionsabläufe.

Die innenliegende Manschette mit besonders anti-abrasiven Eigenschaften aus Naturkautschuk muss in dieser Anlage (trotz 24h Betrieb) nur alle drei Jahre verschleißbedingt ausgetauscht werden. Die restlichen Ventil-Komponenten können weiterverwendet werden – ein Komplettaustausch ist nicht notwendig.

Quetschventile VF100.03X.31.30LA regeln Komponenten in PVC-Fliesen Herstellung

Anforderungen:

  • Unanfällig gegenüber Polyvinylchlorid & Talkpulver.
  • Ventil muss 24 Stunden pro Tag im Einsatz sein können.

Erreichte Ziele:

  • Es wurde eine Manschette aus Naturkautschuk verbaut, die unanfällig gegenüber den Transportmedien Polyvinylchlorid & Talk ist.
  • Quetschventil kann 24 Stunden am Tag im Einsatz sein und erzielt trotzdem eine Lebensdauer von drei Jahren. In dieser Zeit ist mit keinem wartungsbedingtem Ausfall durch das eingesetzte Quetschventil zu rechnen.

Medium:
PVC Pulver
(gelegentlich auch Talk-Pulver)

Prozesstemperatur:
Umgebungstemperatur

Öffnungs- & Schließzyklen:
16 pro Tag
(24-Stunden Betrieb)

Betriebsdruck:
< 1 bar

Steuerdruck:
4 bar
(könnte aber auf 3 bar reduziert werden)

Erfahrungen mit Quetschventilen:
Über 15 Jahre

Ventilkonfiguration:
Nennweite: DN 100
Serie: VF
Gehäuse: Aluminium
Anschlüsse: Flansch, Aluminium
Manschette: Naturkautschuk (abriebfest)

Ventilbezeichnung:
VF100.03X.31.30LA

Weltweiter Marktführer

33 Jahre Familienunternehmen

600 Neukunden jährlich

20.000 Kunden weltweit

Einzigartiges Belieferungsversprechen

< 0,2 % Reklamationsrate

> 99 % Kundenzufriedenheit

30 Auslandsvertretungen

Größte Produktauswahl

10.000 Quetschventilvarianten

2.500 Quetschventilvarianten ab Lager

100.000 verkaufte Einheiten / Jahr

Full-Service-Paket

80 CAD-Formate

32 Animations- & Montagevideos

16 sprachige Dokumentation