+49 6147 9159-0 ako@ako-armaturen.de

Wartungsfreie Ventile von AKO Armaturen

Damit Förderanlagen die für den Transport von verunreinigten Flüssigkeiten, Suspensionen oder festen Schüttgütern ausgelegt sind möglichst wartungsfrei und ohne längeren Stillstand arbeiten können, sind neben allen anderen Komponenten auch entsprechende Ventile nötig. Für diese Aufgabe eignen sich seit über 30 Jahren die wartungsfreien Ventile von AKO Armaturen – auch Quetschventile genannt. Diese zeichnen sich durch ihre zahlreichen Vorteile und positiven Eigenschaften aus. Sie gewährleisten bspw. nicht nur einen freien Produktdurchfluss im geöffneten Zustand, sondern erlauben auch eine sichere und absolut dichte Abdichtung und schnelle Öffnungs- & Schließzeiten.

AKO Ventile werden als wartungsfrei bezeichnet, da diese bspw. aus abriebfesten Materialien aufgebaut sind, keine Toträume besitzen in denen sich ungewollte Ablagerungen bilden können und da sie durch ihre Konstruktion den Transportfluss verjüngungsfrei freigeben und so Verstopfungen vorbeugen. Dank der genannten Eigenschaften der wartungsfreien Ventile sind nach dem Einbau und Inbetriebnahme für lange Zeit keine Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten am Ventil vorzunehmen. Man kann sie daher auch als echte "fit & forget" - Lösung bezeichnen.

Wartungsfreie Ventile definieren sich über die Qualität der Manschette

Kernstück der wartungsfreien Ventile ist die im Inneren des Ventilgehäuses verbaute Manschette. Sie muss für die häufigen Öffnungs- und Schließvorgänge nicht nur eine hohe Elastizität, sondern je nach Fördergut auch eine starke Abriebfestigkeit aufweisen, denn feste und körnige Materialien wie Granulate oder Stäube oder verunreinigte Flüssigkeiten oder Suspensionen können das eingesetzte Material sehr beanspruchen. AKO Manschetten bestehen daher in der Regel aus drei unterschiedlichen Schichten, nämlich:

  • der Manschetten-Decke, die Außenseite der Manschette, die unter dem direkten Einfluss des Steuerungsdrucks steht und diesem gewachsen sein muss,
  • einer Gewebeverstärkung, die im Inneren der Compound-Mischung eingelassen ist und der Manschette mehr Robustheit und Druckstabilität verleiht und somit den Lebenszyklus verlängert,
  • der Manschetten-Seele, die Innenseite der Manschette, die im direkten Kontakt mit dem Fördergut steht und den teils abrasiven Eigenschaften der durchfließenden Medien standhalten muss.

Bei den AKO Manschetten für wartungsfreie Ventile sind diese drei Bestandteile sorgfältig aufeinander abgestimmt und für die jeweiligen Einsatzbereiche optimiert. AKO verwendet daher unterschiedliche Materialien, die sich durch unterschiedliche und auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmte Eigenschaften auszeichnen. Dazu zählen bspw. Naturgummi (Natural Rubber = NR), synthetisches EPDM, Nitril oder ähnliche Gummi / Elastomer-Qualitäten.

Als besonders langlebig und für eine Vielzahl an Transportmedien geeignete Elastomer-Mischung hat sich die anti-abrasive Mischung aus Naturgummi und diversen Additiven (03X-Qualität) erwiesen. Rein natürliches Kautschukpolymer ist kaum beständig gegenüber problematischen Medien und üblichen Alterungsprozessen. Wird er allerdings vulkanisiert und mit Füllstoffen wie Mineralien, Ruß oder Antioxidantien versetzt, nimmt natürlicher Kautschuk hervorragende mechanische Eigenschaften an und erhält eine hohe Abriebfestigkeit. Eigenschaften die für ein wartungsfreies Ventil notwendig und förderlich sind.

Illustration: Aufbau eines wartungsfreien Ventils
Wartungsfreie Ventile bestehen aus nur wenigen Komponenten

Wenige Komponenten & simpler Aufbau begünstigen Wartungsfreiheit

Wartungsfreie Ventile von AKO setzen sich aus nur wenigen Bauteilen zusammen – und zwar dem Gehäuse, den Rohrleitungsanschlüssen und der Manschette. Im geöffneten Zustand des Ventils ragen zudem keine Elemente in das Transportgut hinein, die dadurch einem Verschleiß unterliegen könnten oder Verstopfungen und Ankrustungen als Folge haben könnten.
Darüber hinaus verwendet AKO Armaturen ausschließlich hochwertige Materialien für alle verbauten Komponenten. Auch damit werden Wartungsarbeiten oder Austauschmaßnahmen auf ein Minimum reduziert. Im Grunde ist die Manschette das einzige wirkliche Verschleißteil eines Ventils von AKO. Die Manschetten sind jedoch Ergebnis aus über 30 Jahren Erfahrung und Entwicklung und sind hinsichtlich einer langen Lebensdauer – auch bei problematischen Bedingungen – ausgelegt und gefertigt. Selbst bei einer Vielzahl von Öffnungs- und Schließungsvorgängen treten kaum ungewollte Verformungen und Verschleißerscheinungen auf. Darüber hinaus haben die Ventile den Vorteil, dass ein anstehender Manschetten- der Ventilwechsel durch eigene Mitarbeiter ausgeführt werden kann, denn ihre einfache Konstruktion benötigt dafür keine besonders ausgebildeten Fachleute oder gar Spezialwerkzeug.

Auch für Ihre Anwendung halten wir das passende wartungsfreie Ventil bereit!
>> Jetzt anfragen! <<

Wartungsfreie Ventile mit EHEDG-Zertifizierung

Wartungsfrei Ventile bieten auch in den Bereichen der Lebensmittel-, Getränke- und Futterverarbeitung und für den Einsatz in der Pharma- oder Chemiebranche einige Vorteile:

Die bereits angesprochene robuste und abriebfeste Manschette verhindert, dass problematischer Abrieb die durchlaufenden Medien kontaminiert und damit unbrauchbar macht.

AKO Armaturen hat spezielle Manschetten aus einer EPDM Elastomer Mischung im Programm, die  lebensmittel- und darüber hinaus  EHEDG-konform hergestellt sind. Diese geben Ihnen die nötige Sicherheit bei der Verarbeitung von den unterschiedlichsten Arten von Lebensmitteln, Getränken oder Futtererzeugnissen.

Die von AKO Armaturen angebotenen wartungsfreien Ventile für die Verwendung in empfindlichen hygienischen, aseptischen und sterilen Bereichen sind allesamt mit den Standard-Reinigungsverfahren im verbauten Zustand zu reinigen und zu sterilisieren:

  • SIP (sterilization-in-place)
  • CIP (cleaning-in-place)
  • teilweise RIP (rinse-in-place)

Einsatzgebiete für wartungsfreie Ventile

Wartungsfreie Quetschventile von AKO werden in den Förderanlagen zahlreicher Branchen der Industrie, aber nicht nur dort, genutzt. Dazu zählen:

  • chemische Industrie
  • Pharmaindustrie
  • Lebens- und Nahrungsmittelindustrie
  • Medizintechnik
  • Kunststoffindustrie
  • Bergbau
  • Bau- und Baustoffindustrie
  • Umwelttechnik
  • Wasser- und Abwasseraufbereitung
  • Anlagenbau
  • Beim Absperren von Schüttgüter
  • Beim Stoppen von verunreinigte Flüssigkeiten & Suspensionen
  • u.v.m.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot über ein wartungsfreies Ventil nach Ihren Anforderungen!

Erlaubte Dateiformate: pdf, jpg, png, tif, tiff, doc, docx, xls, xlsx, zip
Maximale Gesamtgröße: 10,00 MB
Anzahl der hochgeladenen Dateien: 0 / 10
Größe der hochgeladenen Dateien: 0 Bytes / 10,00 MB

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.