Weichdichtende Ventile für anspruchsvolle Aufgaben

Weichdichtende Ventile unterscheiden sich von herkömmlichen Absperrventilen dadurch, dass Druckluft oder ein Fluid zum Schließen einer Gummi-Manschette genutzt wird. Das auch unter der Bezeichnung Quetschventil bekannte Absperrventil ist dank seiner pneumatischen Schließfunktion in der Lage, problematische Fördermedien wirkungsvoll und zuverlässig abzudichten oder zu regulieren.

Weichdichtende Ventile werden identisch wie konventionelle Absperrarmaturen in industrielle Rohrsysteme eingebunden und können beispielsweise mithilfe eines Flansches oder eines Innengewindes (und vielen weiteren Anschlussausführungen) wie gewohnt mit der Anlage integriert werden.

Die Funktionsweise eines weichdichtenden Ventils

Diese Animation veranschaulicht die Funktionsweise eines weichdichtenden Ventils in einem industriellen Rohrleitungssystem.

Weichdichtende Ventile und ihr Herzstück: die Manschette

Das Herzstück der weichdichtenden Ventile ist eine speziell entwickelte Gummi-Manschette.
Über eine Schnittstelle zur Druckluftversorgung wird zum Stoppen des Produktflusses Druckluft oder eine Flüssigkeit mit einem Differenzdruck von rund zwei bar eingeführt. Der Differenzdruck führt zum Schließen der Manschette, wodurch der Produktstrom unverzüglich abgesperrt wird. (Siehe Abb. 1)
Da die Manschette stufenlosen mit Druckluft oder Fluid angesteuert werden kann, ist zudem auch eine Regulierung des Mediumsdurchflusses möglich.

Soll der Produktstrom wieder freigegeben werden, wird das Gehäuse einfach entlüftet. Nun kommt die Rückstellkraft der Manschette zum Tragen, die innerhalb kürzester Zeit wieder einen verjüngungsfreien Durchfluss gewährleistet. (Siehe Abb. 2)

In der Regel sind die weichdichtenden Ventile von AKO auf einen Druckbereich von zwei bis sechs bar Mediumdruck ausgelegt.
Dank der ausgeklügelten Verbindung von Manschette, Anschlüssen und Gehäuse entsprechen weichdichtende Ventile höchsten Ansprüchen an die Leckagefreiheit und Absperrzuverlässigkeit. Zugleich wird eine lange Standzeit und Lebensdauer des Ventils sichergestellt.

Unser Sales & Supportteam berät Sie gerne hinsichtlich Ihrer Anforderungen an ein weichdichtendes Ventil.

Weichdichtende Ventile im geschlossenen Zustand
Abb. 1: Weichdichtende Ventile im geschlossenen Zustand
weichdichtende Ventile im offenen Zustand
Abb. 2: Weichdichtende Ventile im offenem Zustand

Bei welchen Medien setze ich weichdichtende Ventile ein?

Die Vorteile von weichdichtenden Ventilen werden im Grunde überall dort ausgespielt, wo problematische Fördermedien in Rohrleitungssystemen transportiert werden.
Vor allem bei abrasiven Feststoffen und verschleißenden Flüssigkeiten sowie bei Schüttgütern und hochviskosen / zähflüssigen Medien ist der Einsatz dieser pneumatischen Lösung empfehlenswert. Auch Suspensionen und verunreinigte Flüssigkeiten werden häufig in Verbindung mit einer weichdichtenden Ventillösung abgesperrt.
Dank des verjüngungsfreien Durchflusses der Ventile kann auch bei schwierigen Feststoffen wie Granulat, Pellets, Pulver, Sand, Zement oder Kies eine verstopfungsfreie Förderung gewährleistet werden.

Weichdichtende Ventile haben viele Einsatzbereiche:

  • Abrasive Medien
  • Zähflüssige Medien
  • Schüttgüter
  • Suspensionen
  • Granulate
  • Pulver
  • u.v.m.

Die Anwendungsbereiche von weichdichtenden Ventilen

Weichdichtende Ventile von AKO Armaturen werden weltweit in den verschiedensten Branchen eingesetzt.
Meist in Kombination mit problematischen Fördermedien - aufgrund der Zuverlässigkeit aber immer häufiger auch bei unproblematischen Medien.

Das Anwendungsspektrum von weichdichtenden Ventilen (Auszug):

  • Schüttguttechnik
  • Zementindustrie
  • Absauganlagen
  • Wasserstrahlschneidanlagen
  • Dosieranlagen
  • Vakuumtoilettensystemen
  • Pulverlackieranlagen
  • Silobefülleinheiten
  • u.v.m.

Das Baukastenprinzip des weichdichtenden Ventils

Je nach vorgesehenem Einsatzzweck lassen sich weichdichtende Ventile durch die Verwendung von verschiedenen Werkstoffen und Anschlussausführungen modifizieren und zusammenstellen.

  • Bei der Gummi-Manschette stehen Naturkautschuk, NBR, EPDM, Silikongummi u.v.m. zur Auswahl.
  • Bei Gehäusen & Anschlüssen stehen die Werkstoffe Aluminium, Stahl/Edelstahl oder Kunststoff zur Verfügung.
  • Bei den Anschlussausführungen stehen Flansche, Innengewinde, Anschweißenden, Klemmstutzen und viel weitere Varianten bereit.

Sie sind auf lebensmittelkonforme Materialen angewiesen?

Kein Problem, AKO bietet spezielle aseptische und hygienische Ventilausführungen mit EHEDG-Zertifikat an.
Unser Salesteam berät Sie gerne.

Welche Vorteile habe ich noch beim Einsatz von weichdichtenden Ventilen?

Neben den bereits angesprochenen Vorteilen, gehören der totraumfreie Aufbau, die Wartungsfreundlichkeit sowie das geringe Eigengewicht zu den positiven Produkteigenschaften der pneumatisch und mechanisch weichdichtenden Ventile.

Um die Wirtschaftlichkeit von weichdichtenden Ventilen weiter zu optimieren, haben moderne Ventilgehäuse eine elliptische Form. Mit dieser lässt sich die benötigte Druckluft - die zum Schließen oder Regulieren notwendig ist - signifikant reduzieren und spart somit Energie.

Ihre Anfrage an AKO Armaturen

Erlaubte Dateiformate: pdf, jpg, png, tif, tiff, doc, docx, xls, xlsx, zip
Maximale Gesamtgröße: 10,00 MB
Anzahl der hochgeladenen Dateien: 0 / 10
Größe der hochgeladenen Dateien: 0 Bytes / 10,00 MB

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Sie haben noch Fragen zu weichdichtenden Ventilen?

Als Marktführer im Segment weichdichtender Ventile - auch Quetschventile genannt - blickt AKO mittlerweile auf mehr als 30 Jahre Entwicklung und Know-how zurück und ist somit der perfekte Ansprechpartner für Ihre individuelle Ventillösung.

Unser Sales- & Supportteam berät sie gerne hinsichtlich Ihrer Anforderungen an eine weichdichtende Ventillösung.
Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot. Zum Anfrageformular

Weltweiter Marktführer

33 Jahre Familienunternehmen

600 Neukunden jährlich

20.000 Kunden weltweit

Einzigartiges Belieferungsversprechen

< 0,2 % Reklamationsrate

> 99 % Kundenzufriedenheit

30 Auslandsvertretungen

Größte Produktauswahl

10.000 Quetschventilvarianten

2.500 Quetschventilvarianten ab Lager

100.000 verkaufte Einheiten / Jahr

Full-Service-Paket

80 CAD-Formate

32 Animations- & Montagevideos

16 sprachige Dokumentation